Anmeldung zur digitalen Herbstschule noch bis zum 10. September 2020

Digitalisiertes Lernen ist in diesem Jahr noch einmal mehr in den Fokus gerückt. Sehr plötzlich standen Lehrkräfte vor der Frage, wie sie auch aus der Distanz und in digitalisierter Form erfolgreich unterrichten können, sodass alle Kinder und Jugendlichen bestmöglich gefördert und ihre Potenziale entfalten können.

Daher steht die Herbstschule Heterogenität in Schule und Unterricht 2020 unter dem Themenfokus ‚Digitalisiertes Lernen – Kommunizieren, entlasten, unterstützen‘. Die Veranstaltung wird mit einem umfangreichen Programm vom ZLB in Kooperation mit der Bildungsinitiative RuhrFutur und den Kompetenzteams Essen und Mülheim/Oberhausen organisiert und findet vom 21. bis 25. September 2020 als Online-Format über die Lernplattform Moodle statt.

Zielgruppe sind Lehrkräfte, Referendar*innen und Lehramtsstudierende. Die Anmeldung ist noch bis zum 10. September 2020 möglich. Studierende können sich die Teilnahme an Workshops der Herbstschule für die Zusatzqualifikation Sprachbildung in mehrsprachiger Gesellschaft (ZuS) anrechnen lassen.

2020-08-19T12:39:13+02:0018. August 2020|
Hallo,
ich heiße BeLa.