Students@school

Students@school2022-02-03T12:41:46+01:00

Viele Kinder haben durch die Corona-Pandemie und das Homeschooling große Lernlücken, vor allem im mathematischen und sprachlichen Bereich. Students@school, das Corona-Aufholprogramm der Bildungsinitiative RuhrFutur, gefördert durch das Ministerium für Schule und Bildung NRW soll ihnen helfen, diese zu schließen.

Prinzip des Projekts students@school ist der koordinierte Einsatz von qualifizierten Studierenden in Schulen, die in enger Abstimmung mit den Lehrkräften vor Ort die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 1 bis 6 zielgerichtet dabei unterstützen, die in der Corona-Pandemie entstandenen Lernlücken zu schließen. Der Fokus liegt auf dem Erwerb und Ausbau sprachlicher und mathematischer Basiskompetenzen.

Qualifizierte Studierende ab dem fünften Fachsemester werden als Lernbegleiter*innen eingesetzt. Für ihren Einsatz an den Schulen erhalten sie je nach fachlicher Herkunft eine bedarfsgerechte Qualifizierung, die 20 Stunden pro Teilnehmer*in umfasst und zeitlich gestaffelt durchgeführt wird, da der Einstieg der Studierenden zu verschiedenen Zeitpunkten im Projekt erfolgt.

Ansprechpartner*innen

Oliver Göbel

Annika Rating

Projektleitung ZLB

Anja Pitton

Students@school startet neue Bewerbungsrunde

Students@school ist das Corona-Aufholprogramm der Bildungsinitiative RuhrFutur, gefördert durch das Ministerium für Schule und Bildung NRW. Viele Kinder haben durch die Corona-Pandemie und Homeschooling große Lücken, vor allem im mathematischen und sprachlichen Bereich. Das Programm students@school soll ihnen helfen, diese zu schließen. Aktuell werden dafür wieder Studierende gesucht.

24. Januar 2022|