Perspektiven der Vernetzung

Perspektiven der Vernetzung2018-07-16T13:23:16+00:00

Die UDE vernetzt stärker als bisher ihre Graduiertenkollegs und -förderprogramme mit Lehramtsbezug unter einem Dach. Aktuell sind folgende Programme implementiert bzw. geplant:

Interdisziplinäres Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM) mit 5 Junior-Professuren und dem sich im Aufbau befindlichen Themencluster Bildung und Sprache
Das Interdisziplinäre Zentrum für Bildungsforschung (IZfB) und das ZLB unterstützen gemeinsam die forschungsmethodische Ausbildung, den Transfer der Forschungsergebnisse in die Breite der Lehrerausbildung und die themenbezogenen Fortbildungen im Bereich Inklusion, Bildung in der digitalen Welt und Naturwissenschaftliche Bildung. Parallel dazu sollen forschungsmethodische Grundkenntnisse bereits im Studium sichergestellt werden. Die Fortbildungen stehen im Rahmen der Projektpartnerschaft mit der Technischen Universität Dortmund dem wissenschaftlichen Nachwuchs an beiden Standorten offen.