Loading...

Herbstschule

Herbstschule2018-06-29T13:17:22+00:00

Die Herbstschule „Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht“ findet seit 2013 jährlich statt und ist fester Bestandteil des Ausbildungsschwerpunktes “Vielfalt und Inklusion“ an der Universität-Duisburg-Essen. Die einwöchige Veranstaltung richtet sich an Studierende, Lehrkräfte, Referendarinnen und Referendare. Aus allen Disziplinen der Lehrerbildung der UDE werden Vorträge, Podiumsdiskussionen und eine besonders großen Bandbreite an Workshops beigetragen.

2017 wurde die Herbstschule in einem intensiven Dialog von Forschung und Praxis zu einem institutionenübergreifenden Veranstaltungsformat weiterentwickelt. Getragen wird die Veranstaltung seitdem von den drei Partnern RuhrFutur, den Kompetenzteams der Städte Essen und Mülheim/Oberhausen sowie der Universität Duisburg-Essen.

Grundsätzlich können Lehrkräfte und Referendarinnen und Referendare aller Schulformen der Städte Essen, Mülheim und Oberhausen sowie Lehramtsstudierende der Universität Duisburg-Essen an allen Veranstaltungsformaten teilnehmen.

Studierende können mit der Teilnahme an der Veranstaltung Studienleistungen erbringen.

Hinweis: Dies ist eine öffentliche Veranstaltung, bei der Bildaufnahmen für die UDE-Öffentlichkeitsarbeit entstehen. Aufnahmen von Ihnen werden in diesem Rahmen verwendet.

Termin:
24. bis 27. September 2018

Ansprechpartnerin