Loading...

Qualifikation Inklusion in der Lehrer*innenbildung der UDE

Qualifikation Inklusion in der Lehrer*innenbildung der UDE2021-06-30T13:37:23+02:00

Mit der Einführung der inklusiven Schule in NRW nimmt die Vielfalt in Schule und Unterricht zu und stellt erweitere Anforderungen an Lehrkräfte. In der Metropolregion Rhein-Ruhr, die durch oftmals schwierige soziale Lagen gekennzeichnet ist, gilt es daher, die individuellen Ausgangslagen der Lernenden zu berücksichtigen und damit Bildungsgerechtigkeit zu sichern. Die „Qualifikation Inklusion in der Lehrer*innenbildung – QuIL“ möchte angehenden Lehrkräften im Lehramt Grundschule den vertiefenden Erwerb von Kompetenzen im Bereich Inklusion vermitteln. Diese Vertiefung basiert auf den inklusiven Basis-Qualifikationen, die die Studierenden im Studium erwerben und greift die Grundideen des Leitbilds Inklusion an der UDE auf. QuIL ist ein gemeinsames Vorhaben der Bildungswissenschaften, Deutsch als Zweit-/Fremdsprache (DaZ/DaF), Deutsch, Mathematik, Sport, ev. Theologie und Englisch.

Das Programm startet im Sommersemester 2021 in einem digitalen Format mit der fächerübergreifenden Ringvorlesung Inklusion, an der sich alle beteiligten Fächer mit ihrem spezifischen Blick auf Inklusion im Schulunterricht einbringen. QuIL kann durch eine systematische Schwerpunktsetzung des zehnsemestrigen, regulären Lehramtsstudiums erlangt werden. Um die Qualifikation zur Profilierung des Wahlbereichs Inklusion zu erhalten, sollen 20 ECTS im Laufe des Studiums erworben werden. In welchen ausgewählten Seminaren ECTS gesammelt werden können, kann semesterlich dem Vorlesungsverzeichnis entnommen werden.

Vorgaben Interessenbekundung

Die Interessenbekundung soll mindestens zwei, maximal drei DIN A4 Seiten sowie ein zusätzliches Deckblatt umfassen (Arial 11, 1,5-zeilig; die Zeichenzahl (ohne Leerzeichen) für Deckblatt und Text zusammen sollte 7500 Zeichen nicht überschreiten). Das Deckblatt soll folgende Angaben enthalten: Name & Matrikel-Nummer, Drittfach und Semester.

Bitte beantworten Sie darin die folgenden Fragen:
• Bringen Sie Erfahrungen zum Thema Inklusion mit und wenn ja, welche?
• Warum möchten Sie den Themenbereich „Inklusion“ im Laufe Ihres Studiums vertiefen?
Beziehen Sie sich bei Ihren Ausführungen auf mindestens zwei Vorträge aus der Ringvorlesung.
• Welchen spezifischen Nutzen erwarten Sie von QuIL für Ihren späteren Lehrberuf?
Zeitplan
Bitte laden Sie die Einreichung bis 30.07.2021 digital im Moodle-Kurs zur Ringvorlesung Inklusion hoch.
Die Sichtung der Einreichungen erfolgt bis zum 30. August, in der ersten Septemberwoche starten die Beratungsgespräche.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an .img{at}.img(.).img.

Ringvorlesung Inklusion Sommersemester 2021

Freitags 10:00 – 12:00 Uhr, digital

16. April 2021

Einführung
Cantone/Scherer/Wolfswinkler, ProViel

23. April 2021

Umgang mit Vielfalt im Mathematikunterricht der Grundschule – Aspekte einer fachbezogenen Lehrerinnenbildung
Scherer/Bertram, Mathematik Inklusiv

30. April 2021

Inklusion im Schulsport
Pfitzner/Sträter, Inklusion Sport

07. Mai 2021

Deutsch unterrichten in inklusiven Grundschulen. Worauf kommt es im Kern an?
Morek/Hoffmann/Röhrig, Deutsch Inklusiv

21. Mai 2021

Die Bedeutung der Sprachförderkompetenz angehender Lehrkräfte für eine inklusive Schule
Niehaus, DaZ/DaF

28. Mai 2021

Reflexionsräume als Grundlage einer differenzsensiblen Lehrer*innenbildung im Anspruch von Inklusion. Kultur- und machtkritische Perspektiven auf Behinderung und Migration
Pfaff/Tervooren/Gottuck, QuerLB

11. Juni 2021

English for Everyone: Inklusion im Englischunterricht
Mensing/Wilden, Englisch Inklusiv

18. Juni 2021

Inklusive Religionspädagogik der Vielfalt. Konzeptionelle Grundlagen und praktische Beispiele
Wolf/Knauth/(Reindl), Religion Inklusiv

25. Juni 2021

Neuzugewanderte in der Schule: Inklusion als Chance auf einen barrierefreien Blick auf Sprachen(-bildung)
Gürsoy, Seiteneinsteiger*innen Berufskolleg

02. Juli 2021

Lern- und Leistungsstörungen im schulischen Kontext
Heine, FoBu

09. Juli 2021

Kinder- und Jugendmedien im inklusiven Blick
Kurwinkel, Literaturdidaktik Deutsch

Koordination

Professorin Dr. Katja Cantone-Altıntaș und Professorin Dr. Petra Scherer
Kontakt: .img{at}.img(.).img

Bildungswissenschaften

Professorin Dr. Angela Heine
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Julia Hartmann
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Annerose Moras
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img

weitere Informationen

DaZ/DaF

Professorin Dr. Katja Cantone-Altıntaș,
Melanie Beese
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Erkan Gürsoy
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Kevin Niehaus
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img

weitere Informationen

Deutsch inklusiv

Professorin Dr. Miriam Morek
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Lea Hoffmann
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Jan Röhrig
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img

weitere Informationen

Englisch inklusiv

Professorin Dr. Eva Wilden
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Krystina Mensing
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img

weitere Informationen

ev. Religion

Professor Dr. Thorsten Knauth
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img
Janine Wolf
E-Mail: .img(.).img{at}.img(.).img

weitere Informationen

Mathematik

Professorin Dr. Petra Scherer
.img(.).img{at}.img(.).img
Jennifer Bertram
.img(.).img{at}.img(.).img

weitere Informationen

Sport

Professor Dr. Michael Pfitzner
.img(.).img{at}.img(.).img
Helena Sträter
.img(.).img{at}.img(.).img
weitere Informationen

Logo BMBF
Screenshot ProViel
Logo ProViel
Logo UDE

Beiträge

Ringvorlesung Inklusion startet als Auftakt für die Qualifikation Inklusion in der Lehrer*innenbildung (QuIL)

Am 16. April 2021 startet die fächerübergreifende Ringvorlesung Inklusion in einem digitalen Format als gemeinsames Vorhaben des Handlungsfelds Vielfalt und Inklusion. In der Ringvorlesung bringen die beteiligten Fachbereiche Bildungswissenschaften, Deutsch als Zweit-/Fremdsprache (DaZ/DaF), Deutsch, Mathematik, Sport, evangelische Theologie und Englisch ihren spezifischen Blick auf Inklusion im Schulunterricht ein. Studierende, die an der Ringvorlesung teilzunehmen möchten, schreiben einfach eine kurze Anmeldung an .img{at}.img(.).img, dann werden die Zugangsdaten zugeschickt.

Die Ringvorlesung bildet den Auftakt für die „Qualifikation Inklusion in der Lehrer*innenbildung – QuIL“. QuIL möchte angehenden Lehrkräften im Lehramt Grundschule den vertiefenden Erwerb von Kompetenzen im Bereich Inklusion vermitteln. Diese Vertiefung stützt sich auf die inklusiven Basis-Qualifikationen, die die Studierenden im Studium erwerben und greift die Grundideen des Leitbilds Inklusion an der UDE auf. QuIL kann durch eine systematische Schwerpunktsetzung des zehnsemestrigen, regulären Lehramtsstudiums erlangt werden. Um die Qualifikation zur Profilierung des Wahlbereichs Inklusion zu erhalten, sollen mindestens 20 ECTS im Laufe des Studiums erworben werden.

Hallo,
ich heiße BeLa.