Zweites Symposium Inklusion an der UDE

Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie es gelingen kann, alle Menschen entsprechend ihren Lernbedürfnissen und individuellen Voraussetzungen an beruflicher Bildung teilhaben zu lassen. Im Rahmen des Symposiums Inklusion für das berufliche Schulwesen, das am 24. November 2017 von 09:00 bis 17:00 Uhr im Glaspavillon am Campus Essen der UDE stattfindet, bringen Akteure aus Wissenschaft und Praxis dazu differente Perspektiven ein und erörtern die Möglichkeiten einer inklusionssensiblen Professionsentwicklung.

Als zweites Symposium Inklusion des ProViel-Teilprojekts Querschnittsaufgabe inklusive Lehrer*innenbildung wird die Veranstaltung federführend von Professor Dr. Dieter Münk (UDE) durchgeführt. Das Symposium findet im Rahmen der Tage der Lehrerbildung der UDE statt. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungshomepage.

2019-05-23T11:00:46+02:0010. August 2017|
Hallo,
ich heiße BeLa.