Basic und Advanced Training: Neues Programm startet

Im Sommersemester 2017 bietet das ZLB wieder studienbegleitende, praxisnahe Workshops für Lehramtsstudierende der UA Ruhr (Universitäten Duisburg-Essen, Bochum und Dortmund) zu verschiedenen Themen an. Die Veranstaltungen richten sich an Lehramtsstudierende aller Fächer, Schulformen und Semester, vom Studienanfänger (Basic) bis hin zum Examenskandidaten (Advanced).

Das Programm startet am 05. April 2017 mit dem Workshop Auch wer nichts sagt, spricht Bände – Körpersprache im Unterricht. Das Workshop-Angebot deckt unterschiedliche Themenbereiche ab, etwa Beruf und Rolle des Lehrers, Didaktik und Methodik oder auch Medienbildung. Die Trainerinnen und Trainer sind Experten aus der Schulpraxis. Die Anmeldephase für die Workshops, die im April und Mai stattfinden, beginnt am 28. März 2017 um 09:00 Uhr.

Erstmals findet im Sommersemester der Grundlagen-Workshop Medienkompetenz in der Schule statt. Studierende, die den Grundlagen-Workshop und drei weitere Workshops aus dem Bereich Medien absolviert haben, können eine Gesamtbescheinigung Medienkompetenz beantragen. Außerdem kann, wie bisher, eine Gesamtbescheinigung über den Erwerb von Schlüsselqualifikationen im Lehramt beantragt werden, wenn Workshops im Umfang von 30 Stunden besucht worden sind.

Alle Informationen zum Basic und Advanced Training, den Link zur Anmeldung das ausführliche Programm und die aktuellen Anmeldefristen sind auf der BuAT-Übersichtsseite zu finden.

2020-01-08T08:59:19+01:0013. März 2017|
Hallo,
ich heiße BeLa.