KNOTENPUNKTE: Viertes ZLB-Magazin ist erschienen

Die vierte Ausgabe unseres ZLB-Magazins [tsɛt] [ɛl] [beː] ist Ende Mai erschienen. Der Titel KNOTENPUNKTE gibt einen Hinweis auf den thematischen Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe: das Netzwerken. Netzwerken ist nicht nur einer der Untertitel auf der Titelseite, sondern ein zentrales Attribut unserer Arbeit im Zentrum für Lehrkräftebildung (ZLB).

Im Schwerpunkt dieser Ausgabe lesen Sie, an welchen Stellen wir gemeinsam mit anderen wirken. Erfahren Sie im ausführlichen Doppel-Interview mehr über die Arbeit der beiden großen Projekte der UDE im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, die sich vor allem dem Kompetenzerwerb von Studierenden und (zukünftigen) Lehrkräften verschrieben haben: Professionalisierung für Vielfalt (ProViel) und Communities of Practice NRW für eine Innovative Lehrerbildung (ComeIn). Lesen Sie, wie das Institut für Sachunterricht die Vielfalt der beteiligten Disziplinen vereint und Forschung und Lehre gewinnbringend für die Studierenden miteinander verknüpft. Erfahren Sie im Gespräch mit Helene Kruse wie das Interdisziplinäre Zentrum für Bildungsforschung als Katalysator für die Bildungsforschung an der UDE wirkt.

Gesellschaftliches Engagement

Unsere KNOTENPUNKTE reichen über die Universität hinaus in die Gesellschaft hinein. Beispiel hierfür sind die Projekte Lehrkräfte PLUS und WEICHENSTELLUNG für Viertklässler, die wir in der neuen Ausgabe ausführlich porträtieren.

Neben dem Schwerpunkt bieten wir auch andere Themen: Wir setzen unsere ZLB-Porträts mit dem fort und geben Ihnen einen kleinen Einblick in das, was wir am liebsten tun, wenn wir nicht in Sachen Lehrkräftebildung unterwegs sind. Freuen Sie sich außerdem mit uns auf Berichte über unsere zahlreichen Meilensteine und Veranstaltungshighlights in 2021.

Wir laden Sie herzlich ein, uns in unser Netzwerk zu folgen und wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.

Zum aktuellen Magazin (PDF, 19 MB )

Über Feedback und Anregungen freut sich das Redaktionsteam:

Dr. Anja Pitton

Dr. Andrea Geisler

Dilek Gürsoy-Posse

Sylvia Schemmann

2022-06-01T13:27:52+02:001. Juni 2022|