Landesweiter Tag der digitalen Lehrerbildung am 26. Februar 2021

Am 26. Februar 2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr veranstaltet das Projekt „Communities of Practice NRW für eine Innovative Lehrerbildung“ (ComeIn) den landesweiten, virtuellen Tag der digitalen Lehrerbildung. Der Tag richtet sich vor allem an interessierte Kolleg*innen aus den Universitäten, ZfsL-Leitungen und die Dezernent*innen der Lehrkräfteaus- und -Fortbildung. Eine Anmeldung ist ab Anfang Februar über die Projektwebsite möglich.

Im Projekt ComeIn kooperieren alle zwölf lehrerbildenden Universitäten des Landes Nordrhein-Westfalen mit Vertreter*innen der Lehreraus- und -fortbildung. Die Universität Duisburg-Essen leitet das Verbundprojekt. Im Fokus stehen digitalisierungsbezogene Kompetenzen von Lehrpersonen und die Gelingensbedingungen einer phasenübergreifenden Zusammenarbeit. Nähere Informationen zu dem im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung zwischen 2020 und 2023 geförderten Verbundvorhaben können Interessierte auf der Projektwebsite nachlesen.

Vertiefende Einblicke

Zu Beginn der Veranstaltung werden durch Vertreter*innen der drei Lehrerbildungsphasen die Ziele und die Arbeitsweisen des Vorhabens vorgestellt. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, vertiefende Einblicke in die Ziele und den Arbeitsstand zweier fachlicher oder überfachlicher Netzwerke (Communities of Practices) zu nehmen. Dafür kann aus einem Angebot von zwölf Web-Seminaren aus den Bereichen MINT, DaZ, Geisteswissenschaften, Kunst/Musik, Sport, Medienbezogene Schulentwicklung, Informatische Grundbildung/Digitalisierung als Lerngegenstand und Inklusion/Umgang mit Heterogenität ausgewählt werden.

2021-01-31T19:48:48+01:0029. Januar 2021|
Hallo,
ich heiße BeLa.