Zukunftswerkstatt Inklusion ist abgesagt

Wegen der unklaren Situation bezüglich des Corona-Virus haben sich die Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen mit Bedauern entschlossen, unter Abwägung unterschiedlicher Kriterien die geplante Zukunftswerkstatt Inklusion am 24. und 25. März 2020 abzusagen.

Der Gesundheitsschutz aller Teilnehmer*innen hat für uns höchste Priorität. Daher folgen wir den Handlungsempfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Gesundheitsämter, bei größeren Veranstaltungen das Risiko für eine mögliche Übertragung des Erregers abzuschätzen und die Veranstaltung gegebenenfalls abzusagen.

Diese Entscheidung fällt uns nicht leicht und wir hoffen auf Ihr Verständnis. Wir prüfen aktuell die Möglichkeit eines Ersatztermins und werden Sie entsprechend informieren.

2020-03-11T15:27:06+01:0011. März 2020|
Hallo,
ich heiße BeLa.