Erstes Arbeitstreffen zur „Universitätsschule“ an der UDE

In unmittelbarer Nähe zum Campus Essen entsteht in den nächsten Jahren eine neue Grundschule. Stadt Essen und UDE haben sich darauf verständigt, die Bauplanung und den Schulentwicklungsprozess gemeinsam zu unterstützen. Nach Abschluss des Architektenwettbewerbs Ende 2019 fand am 27. Januar 2020 das erste hochschuloffene Arbeitstreffen „Universitätsschule“ statt. Rund 20 Teilnehmer*innen aus verschiedenen, für das Grundschullehramt relevanten, Fakultäten und Einrichtungen folgten der Einladung der Prorektorin für Studium und Lehre, Professorin Dr. Isabell van Ackeren und dem wissenschaftlichen Leiter des ZLB, Professor Dr. Stefan Rumann.

Ziel des Treffens war es, interessierte Hochschulangehörige über den aktuellen Planungsstand zu informieren und gemeinsam in einen inhaltlichen Diskurs einzusteigen, der zunächst an der UDE parallel zum Schulbau geführt und perspektivisch mit dem Kollegium der Schule fortgesetzt werden soll. „Das ,Projekt Universitätsschule‘ ist ein spannender und für die Hochschule strategisch bedeutsamer Prozess. Die UDE reiht sich damit national und international in eine wachsende Anzahl an Hochschulen ein, die über enge Kooperationsbeziehungen mit einer oder mehreren Schulen neue Impulse für die Schulentwicklung sowie in den Bereichen Ausbildung und Forschung erhalten und setzen. Das Projekt eröffnet beiden Institutionen Chancen, voneinander zu profitieren“, so die Prorektorin in ihrer Begrüßung.

Vortragsreihe und Auftaktveranstaltung

Entlang der Themenfelder Pädagogisches Konzept, Aus- und Fortbildung, Forschung und Zusammenarbeit mit dem Sozialraum wurden erste Ideen für die Gestaltung der Kooperation zwischen Stadt Essen, UDE und perspektivisch der Schule gesammelt und diskutiert. Neben inhaltlichen Aspekten ging es auch darum, Arbeitsmodi für den fortlaufenden Prozess zu finden. Einen Ansatzpunkt für den weiteren Austausch bietet die IZfB-Vortragsreihe Schulen im Aufbruch im Sommersemester 2020.

Daneben wird an den bisherigen Diskurs am 04. Mai 2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr im Glaspavillon der UDE angeknüpft: In einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung mit der Stadt Essen sind Studierende und Mitarbeiter*innen willkommen, mit Vertreter*innen von Stadt und Bezirksregierung sowie aus dem Schulbereich über Möglichkeiten der Zusammenarbeit ins Gespräch zu kommen.

Bilder der Veranstaltung

2020-02-14T09:20:36+01:0012. Februar 2020|
Hallo,
ich heiße BeLa.