Allgemeines

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung…

  • tritt mindestens einmal im Jahr zusammen,
  • gibt Empfehlungen zu den Leitlinien für die Lehrerbildung und sonstigen Maßnahmen ab,
  • berät den Rechenschaftsbericht des Vorstands im Vorfeld der Ziel- und Leistungsvereinbarungen (ZLV) mit dem Rektorat,
  • wählt aus ihrer Mitte die stimmberechtigten Mitglieder des Vorstands nach Gruppen. Die Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer können auch von den Fakultätsräten zur Wahl vorgeschlagen werden,
  • beschließt mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder,
  • ist beschlussfähig, wenn mindestens ein Drittel der Stimmberechtigten anwesend ist und die Sitzung ordnungsgemäß einberufen wurde. War die Mitgliederversammlung nicht beschlussfähig, ist innerhalb von vier Wochen erneut zur Mitgliederversammlung zu laden. Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig, wenn darauf in der erneuten Ladung ausdrücklich hingewiesen worden ist. Letzteres gilt nicht für Wahlen.