Berufsfeldpraktikum

Das Berufsfeldpraktikum (BFP) ist Bestandteil Ihres Bachelor-Lehramtsstudiums mit Lehramtsoption gemäß Lehrerausbildungsgesetz (LABG 2016*). Es soll Ihnen berufliche Perspektiven in außerschulischen Tätigkeitsbereichen eröffnen. Das BFP findet im fünften Semester des Bachelor-Studiums statt und hat einen Umfang von vier Wochen oder 80 Zeitstunden.

  • Sie absolvieren das BFP in einem ihrer Fächer/Lernbereiche.
  • Das BFP ist in das Praxismodul Berufsfeld eingebettet und wird von den Fakultäten verantwortet.
  • Das Praxismodul Berufsfeld umfasst neben dem BFP - in Abhängigkeit von der ausrichtenden Fakultät - eine vorbereitende oder begleitende fachdidaktische Lehrveranstaltung. Entsprechende Hinweise zur Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen finden Sie auf den Seiten der verantwortlichen Fakultät oder im LSF.
  • Sie absolvieren das BFP in der Regel an einer außerschulischen bildungsorientierten Einrichtung.
  • Ihre Praktikumseinrichtung teilen Sie dem Praktikumsbüro im ZLB online über das Anmeldeportal mit.
  • Alle Vorgaben für das Absolvieren eines BFPs können Sie in den Dokumenten, die rechts im blauen Kasten aufgeführt sind, nachlesen.