Erlasse, Satzungen und Ordnungen (Studienstart Wintersemester 2016/17)

Erlasse, Satzungen und Ordnungen (Studienstart Wintersemester 2016/17)2018-09-19T11:41:09+00:00

Erlasse, Satzungen und Ordnungen (Studienstart Wintersemester 2016/17)

Gesetz zur Änderung des Lehrerausbildungsgesetzes vom 26. April 2016

Verordnung über den Zugang zum nordrhein-westfälischen Vorbereitungsdienst für Lehrämter an Schulen und Voraussetzungen bundesweiter Mobilität (Lehramtszugangsverordnung – LZV) vom 25. April 2016

Verordnung zur Änderung von Vorschriften der Lehrerausbildung vom 25. April 2016

Lesefassung des geänderten Praxiselementeerlasses (im Änderungsmodus, Stand 06. Dezember 2016). Der Änderungserlass wird im Januar 2017 auch im Amtsblatt NRW veröffentlicht.

An der Universität Duisburg-Essen gilt jeweils eine gemeinsame Prüfungsordnung (GPO) für alle Bachelor- und Masterstudiengänge einer Schulform (Ausnahme: Fakultät Wirtschaftswissenschaften). Darin sind die allgemeinen Bestimmungen der Studiengänge geregelt, z.B. fachübergreifende Zugangsvoraussetzungen zum Studium. Die näheren Bestimmungen der einzelnen Studienfächer regeln die ergänzenden Fachprüfungsordnungen (FPO), z.B. fachspezifische Zugangsvoraussetzungen wie besondere Sprachkenntnisse.

Fachprüfungsordnungen (Bachelor)

siehe unter: Große berufliche Fachrichtung Bautechnik mit der kleinen beruflichen Fachrichtung Tiefbautechnik

Eignungsprüfungsordnung

An der Universität Duisburg-Essen gilt jeweils eine gemeinsame Prüfungsordnung (GPO) für alle Bachelor- und Masterstudiengänge einer Schulform (Ausnahme: Fakultät Wirtschaftswissenschaften). Darin sind die allgemeinen Bestimmungen der Studiengänge geregelt, z.B. fachübergreifende Zugangsvoraussetzungen zum Studium. Die näheren Bestimmungen der einzelnen Studienfächer regeln die ergänzenden Fachprüfungsordnungen (FPO), z.B. fachspezifische Zugangsvoraussetzungen wie besondere Sprachkenntnisse.

Fachprüfungsordnungen (Master)

(2. Änderungsordnung – 31. Juli 2018)

siehe unter: Große berufliche Fachrichtung Bautechnik mit der kleinen beruflichen Fachrichtung Tiefbautechnik

BK (Änderungsordnung – 31. Juli 2018) mit der großen beruflichen Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften in Verbindung mit der kleinen beruflichen Fachrichtung Produktion, Logistik Absatz oder Finanz- und Rechnungswesen, Steuern. (Campus Duisburg)

Weitere Informationen folgen in Kürze.