Loading...

Newsletter

Newsletter2018-09-03T11:24:13+02:00
Ich möchte den ZLB-Newsletter abonnieren.

12/2018 vom 18. Dezember 2018:

Zurück zur Übersicht

Liebe Leserin, lieber Leser,

unser Dezember-Newsletter ist immer ein besonderer: Zum einen blicken wir in der Meldung des Monats in kompakter Form auf das vergangene Jahr zurück, zum anderen schauen wir schon auf erste Highlights im Jahr 2019.

Gleich in der zweiten Januar-Woche veranstaltet das ZLB gemeinsam mit dem Akademischen Auslandsamt eine Informationsveranstaltung für Lehramtsstudierende, die im Rahmen ihres Studiums einen Auslandaufenthalt planen. Nur zwei Wochen später steht die jährliche Mitgliederversammlung des ZLB an, zu der wir alle Mitglieder noch einmal ganz herzlich einladen.

Im Februar ist dann eine weitere Großveranstaltung geplant: Das ZLB veranstaltet die Facharbeitsgruppentagung für Austausch und Vernetzung im Praxissemester. Alle weiteren Themen des Dezember-Newsletters finden Sie in der Themenübersicht.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern schöne und besinnliche Feiertage, einen guten Start ins neue Jahr und wie immer eine angenehme Lektüre.

Dr. Anja Pitton, Dr. Andrea Geisler (Redaktion) und Sylvia Schemmann (Redaktion)

Meldung des Monats

Jahresrückblick 2018: ProViel, zwei Relaunches und ECHT KLASSE!

Das ZLB blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Eine feste Größe im Veranstaltungskalender des ZLB ist der Tag der Lehrerbildung. In diesem Jahr veranstalteten das ZLB und das Projekt ProViel, das seine Arbeit vorstellte, diesen Tag gemeinsam. Etabliert ist auch die Herbstschule, die erneut gemeinsam mit der Bildungsinitiative RuhrFutur und den Kompetenzteams Essen und Mülheim/Oberhausen stattfand.

Zwei Abschlussfeiern, die das ZLB gemeinsam mit dem akademischen und dem staatlichen Prüfungsamt ausgerichtet hat, standen ebenfalls wieder auf dem Programm. Über 250 Absolventinnen und Absolventen aller Lehrämter wurden feierlich verabschiedet und persönlich geehrt. Eine weitere Abschlussfeier richtete der Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund für seine Abiturient/-inn/-en aus.

Neu ins Veranstaltungsprogramm des ZLB aufgenommen wurden in diesem Jahr die Workshops für Lehramtsstudierende und Lehramtsanwärter/-innen des Projekts „ECHT KLASSE!“, das sich für die Prävention sexuellen Missbrauchs an Kindern einsetzt. Die Abschlussveranstaltung mit einer Ausstellung und einer Podiumsdiskussion fand im Glaspavillon an der UDE statt. Das Projekt „ECHT KLASSE!“ wurde durch die Stiftung Hänsel + Gretel, die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West, das ZLB und das ZfsL Essen realisiert.

Im Frühjahr fand nach intensiver Vorbereitungsphase der Relaunch der ZLB-Website statt und auch das Projekt ProViel ging mit aktualisierten Websites an die Öffentlichkeit. Die ZLB-Seite hat neben einem aktuellen Design eine inhaltliche Neustrukturierung bekommen, wie etwa eine zielgruppenspezifische Differenzierung im Bereich Studium und eine übersichtlichere Einteilung in den Bereichen Praxisphasen und Neuigkeiten. Zudem ist sie nun vollständig responsiv, also optimiert für alle (auch mobilen) Endgeräte.

Der Oktober begann mit guten Nachrichten für die Lehrerbildung an der UDE: Das Projekt ProViel erhielt eine Förderzusage über weitere sieben Millionen Euro für die zweite Förderphase, sodass es bis 2023 fortgeführt werden kann. ProViel bleibt damit eines der größten Projekte im Bund-Länder-Vorhaben „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“.

Studium und Lehre

BuAT: Voting-Plattform ist wieder online

Über die Voting-Plattform des Basic und Advanced Trainings (BuAT) können Studierende Themenvorschläge für Workshops einreichen. Nach Veröffentlichung durch die Projektleitung können alle Studierenden der UDE über die Plattform abstimmen, ob das Workshop-Thema ins Programm aufgenommen werden soll.
Der Relaunch der ZLB-Website hat auch eine Überarbeitung der Voting-Plattform durch die IT-Abteilung des ZLB notwendig gemacht. Nun ist diese wieder online und zwei Workshop-Vorschläge befinden sich aktuell in der Abstimmung: „Kommunikationstraining I (Interaktionen zwischen zwei Personen)“ und „(Religiöse) Radikalisierung junger Menschen Vorbeugen – Wahrnehmen – Handeln“.

Projekte

#wikinnovation: Gewinner/-innen stehen fest

Die Gewinner/-innen mit Dr. Anja Pitton und Dr. Andrea Geisler

Anfang Oktober hat das Team des Projekts LehramtsWiki einen studentischen Ideenwettbewerb ausgelobt. Unter dem Titel „#wikinnovation – Deine Idee fürs LehramtsWiki“ konnten Studierende der UDE innovative und kreative Konzepte zur Optimierung des LehramtsWiki einreichen. Eine Jury, aus ZLB-Mitarbeiterinnen und ZLB-Mitarbeitern prüfte die eingegangenen Vorschläge und kürte Ende November die Gewinnerinnen und Gewinner. Den ersten Platz belegte Anne Upadek für ihre Idee, ein Chatprogramm als niederschwellige Kontaktmöglichkeit ins LehramtsWiki zu implementieren. Den zweiten Platz gewann Hannah Hübel für ihr Konzept einer zielgruppen-orientierten Umstrukturierung des LehramtsWikis. Den dritten Platz belegten Hatice Karabelen und Bastian Kramer, die gemeinsam ein Konzept für ein LehramtsWiki-Forum eingereicht hatten. Das LehramtsWiki-Team bedankt sich für alle eingereichten Vorschläge und wird diese, soweit umsetzbar, bald realisieren.


SkaLa: Rückmeldung der Ergebnisse

Vor der Einschreibung in einen Lehramtsstudiengang an der UDE müssen Studieninteressierte am Online-Sprachassessment SkaLa (Sprachkompetenz angehender Lehramtsstudierender) teilnehmen. Zwischen dem 30. November und 02. Dezember 2018 haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Rückmeldungen zu ihren Assessement-Ergebnissen erhalten. Insgesamt wurden knapp 2.000 differenzierte Bewertungen der Freitexte (Zusammenfassung eines Zeitungsartikels und Erörterung einer These des Artikels) zurückgemeldet, die die Studierenden formuliert hatten. Am 03. Dezember 2018 informierte das ZLB interessierte Studierende im Rahmen einer Informationsveranstaltung über die Ergebnisse und die Möglichkeiten der Sprachförderung an der UDE.

Termine

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Lehramt

Am 08. Januar 2019 veranstalten das ZLB und das Akademische Auslandsamt (AAA) eine Informationsveranstaltung zum Thema „Auslandsaufenthalte und Auslandsstudium im Lehramt“. Sie richtet sich vor allem an Erstsemesterstudierende, die sich im Rahmen ihres Studiums für einen Auslandsaufenthalt interessieren. Die Veranstaltung findet von 16:15 bis 17:45 Uhr am Campus Essen in S06 S00 B41 statt. Ansprechpartnerin im ZLB ist Charlyn Lipke.

ZLB-Mitgliederversammlung am 22. Januar 2019

Am 22. Januar 2019 findet die jährliche Mitgliederversammlung des ZLB statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl der studentischen Vertreterinnen und Vertreter im ZLB-Vorstand. Da mindestens ein Drittel aller Mitglieder anwesend sein muss, damit eine Beschlussfähigkeit erreicht wird, bittet das ZLB um rege Teilnahme. Die Veranstaltung findet ab 10:00 Uhr im Glaspavillon am Campus Essen (R12 S00 H12) statt.


Facharbeitsgruppentagung zum Praxissemester am 18. Februar 2019

Im Rahmen der Kooperation der lehrerbildenden Fakultäten, des ZLB, der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) und der Schulen der Ausbildungsregion der UDE findet am 18. Februar 2019 eine Facharbeitsgruppentagung zum Austausch und zur Vernetzung im Praxissemester statt. Unter dem Motto „voneinander wissen – miteinander kommunizieren – gemeinsam weiterentwickeln“ stehen die Optimierung der fachbezogenen Vernetzung und die Weiterentwicklung der Kooperation im Fokus. Die Veranstaltung findet von 10:00 bis 16:15 im Glaspavillon am Campus Essen (R12 S00 H12) der UDE statt. Eine Anmeldung ist nur auf Einladung möglich. Ansprechpartnerinnen im ZLB sind Ursula Reuschenbach und Nicole Lorth.

Save the Date: Abschlussfeier am 05. April 2019

Am 05. April 2019 veranstaltet das ZLB gemeinsam mit den zuständigen Prüfungsämtern wieder eine Abschlussfeier für alle Absolventinnen und Absolventen der Lehramtsstudiengänge. Die Anmeldung über die ZLB-Website ist ab sofort bis einschließlich 28. März 2019 möglich. Neben einer persönlichen Ehrung der Absolventinnen und Absolventen steht die Ehrung der Besten auf dem Programm. Die Grußworte sprechen Dr. Anja Pitton, Geschäftsführerin des ZLB, Professorin Dr. Isabell van Ackeren, Prorektorin für Studium und Lehre und Hans Eichhorn, Leitender Direktor des ZfsL Oberhausen. Die Veranstaltung findet von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr im Audimax R14 am Campus Essen statt. Mehr Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es auf der ZLB-Website.

Allgemeine Informationen

Aktionstage „Lehrerberuf Berufskolleg“ mit ZLB-Beteiligung

Am 19. und 20. November 2018 fanden im Rahmen der Aktion „Schlau machen – Lehrer werden“ des Ministeriums für Schule und Bildung NRW (MSB) und des Landesprüfungsamtes für Lehrämter an Schulen im ZfsL Duisburg die Aktionstage „Lehrerberuf Berufskolleg“ statt. Frank Diehr beriet Studieninteressierte und an einem Studiengangwechsel interessierte Lehramtsstudierende zum Lehramtsstudiengang Berufskolleg und dem Lehrerberuf an Berufskollegs.


Gastdozentin aus Chile am ISU

Dr. Leslie Parraguez Sanchez

Im November 2018 begrüßten das Institut für Geographie und das Institut für Sachunterricht (ISU) Dr. Leslie Parraguez Sanchez von der Pontificia Universidad Católica de Chile als Gastdozentin an der UDE. Der Besuch wurde durch eine Förderung im Rahmen des Internationalen Gastdozierendenprogramms des Akademischen Auslandsamtes der UDE ermöglicht. Der Besuch dient der engeren wissenschaftlichen Vernetzung, aber auch der Bereicherung der Lehre an der UDE. Dr. Parraguez Sanchez ist eine Expertin für Sozialgeographie und geographische Bildung. Zuvor war bereits Professorin Dr. Inga Gryl in ihrer Arbeitsgruppe an der Pontificia Universidad Católica de Chile zu Gast. Weitere Informationen zu Dr. Parraguez Sanchez und ihrem Besuch an der UDE sind auf der Website des ISU nachzulesen.

Zur Person

Dina Nimaeva verlässt das ZLB

Dina Nimaeva hat das ZLB zum 01. Dezember 2018 verlassen. Sie war befristet im Ressort Diagnostik für das Projekt „Lesestrategien in akademischen Texten“ beschäftigt. Künftig konzentriert sie sich auf ihr Promotionsvorhaben an der Ruhr-Universität Bochum. Für ihre berufliche und private Zukunft wünscht das ZLB-Team ihr alles Gute!


Impressum

Herausgegeben vom Vorsitzenden des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Duisburg-Essen
Redaktion:
Ressort Studierendenservice und Öffentlichkeitsarbeit (Dr. Andrea Geisler und Sylvia Schemmann)
Verantwortlich:
Dr. Anja Pitton, Tel.: 0201 18 32216, E-Mail: anja.pitton@uni-due.de
Dr. Andrea Geisler, Tel.: 0201 18 32003, E-Mail: andrea.geisler@uni-due.de
Realisation:
IT-Koordination des ZLB (Sören Dohmen und Stephan Lux)