Loading...

Newsletter

Newsletter2018-09-03T11:24:13+02:00
Ich möchte den ZLB-Newsletter abonnieren.

07/2017 vom 18. Juli 2017:

Zurück zur Übersicht

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Herbstschule „Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht“ geht in die fünfte Runde und ist in diesem Jahr breiter aufgestellt: Dank der Zusammenarbeit mit RuhrFutur und den Kompetenzteams Essen, Mülheim und Oberhausen können diesmal fast 70 Workshops für Studierende und Lehrkräfte angeboten werden.

Alle weiteren Themen des Juli-Newsletters finden Sie in der Themenübersicht.

Wir wünschen eine angenehme Lektüre, eine schöne vorlesungsfreie Zeit und allen Studierenden viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen.

Dr. Anja Pitton, Dr. Andrea Geisler (Redaktion) und Sylvia Schemmann (Redaktion)
Anmeldung für die Herbstschule

Meldung des Monats

5. Herbstschule für Studierende und Lehrkräfte

Vom 04. bis 07. September 2017 findet am Campus Essen der UDE zum fünften Mal die Herbstschule zum Thema "Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht" statt. Ausrichter sind das ZLB, die Fakultät für Bildungswissenschaften und erstmalig RuhrFutur - die gemeinsame Bildungsinitiative der Stiftung Mercator, des Landes NRW, fünf Städten und sechs Hochschulen in NRW sowie des Regionalverbands Ruhr - sowie die Kompetenzteams Essen, Mülheim und Oberhausen. Die Herbstschule beginnt mit einem Plenarvortrag von Prof. Dr. Nicolle Pfaff. Fast 70 Workshops - und damit beinahe doppelt so viele wie bei der vierten Herbstschule - werden von internen und externen Dozierenden angeboten. Die Veranstaltung richtet sich an Lehramtsstudierende der UDE, Referendarinnen und Referendare sowie Lehrkräfte aller Schulformen der Städte Essen, Mülheim und Oberhausen. Studierende haben die Möglichkeit, bis zu drei Credits für den bildungswissenschaftlichen Teil ihres Studiums zu erwerben. Eine Anmeldung ist bis zum 28. August 2017 möglich.

 

Studium und Lehre

75. BuAT-Gesamtbescheinigung überreicht

Larissa Mader

Die 75. Gesamtbescheinigung des Basic und Advanced Trainings (BuAT) hat das Ressort Studierendenservice und Öffentlichkeitsarbeit des ZLB am 05. Juli 2017 an die Lehramtsstudentin Larissa Mader überreicht. Sie zeigte sich überzeugt vom Workshop-Angebot: „Ich fand das Angebot allgemein sehr gut. Die Themen waren sehr schulnah und ich bekam einen guten Einblick in den Schulalltag der Lehrerinnen und Lehrer.“ Die Gesamtbescheinigung über den Erwerb von Schlüsselqualifikationen im Lehramt ist ein zusätzlicher Nachweis, den Studierende beantragen können, wenn sie BuAT-Workshops im Umfang von 30 Stunden absolviert haben.

Praxisphasen

Verteilung für die kommende Praxissemesterkohorte

Die Verteilung der kommenden Praxissemesterkohorte mit Beginn des schulischen Teils am 15. September 2017 ist abgeschlossen. 293 Studierende haben sich über das Portal zur Vergabe von Praktikumsplätzen im Praxissemester an Schulen (PVP) zum Praxissemester angemeldet. Knapp 80 Prozent wurde ihr Erst- oder Zweitwunsch bei der Schul- und Ortswahl erfüllt. Die genaue Verteilungsgüte, aufgeschlüsselt nach Schulformen, ist auf der ZLB-Homepage abrufbar.

Anmeldung zum Praxissemester mit Beginn Februar 2018

Studierende können sich zum schulischen Teil des Praxissemesters, der am 14. Februar 2018 beginnt, vom 08. bis 20. November 2017 anmelden. Der zeitliche Ablauf des Praxissemesters und die um eine Zusatzvereinbarung erweiterte Rahmenkonzeption zur strukturellen und inhaltlichen Ausgestaltung des Praxissemesters sind auf der ZLB-Homepage abrufbar.

Leitfaden Praxissemester aktualisiert

Das Ressort Schulpraxis und Praktikumsbüro hat den Leitfaden Praxissemester aktualisiert. Er ist auf der ZLB-Homepage abrufbar.

Veranstaltungen

43. Abschlussfeier des Förderunterrichts

Prof. Dr. Heike Roll

Seit 43 Jahren unterstützt der Förderunterricht an der UDE Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund beim Lernen und begleitet sie auf dem Weg zum Schulabschluss. Am 06. Juli 2017 wurden mit 250 Gästen im Glaspavillon am Campus Essen die diesjährigen Abschlüsse der Förderschülerinnen und -schüler gefeiert. Die Grußworte sprachen Prof. Dr. Evelyn Ziegler (Prorektorin für Diversity Management), Prof. Dr. Volker Steinkamp (Prodekan der Geisteswissenschaften an der UDE), Prof. Dr. Heike Roll (Geschäftsführende Institutsleitung Deutsch als Zweit- und Fremdsprache), und Prof. Dr. Ulf Gebken (Geschäftsführender Institutsdirektor Sport- und Bewegungswissenschaften). Auch Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Gründer des Projekts, sprach den Schülerinnen und Schülern seinen Glückwunsch aus. Das Programm u. a. mit musikalischen Darbietungen, Tanz und Poetry Slam gestalteten die Schülerinnen und Schüler, die Förderlehrerinnen und -lehrer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Projekts. Bilder der Veranstaltung sind auf der ZLB-Homepage abrufbar.

Allgemeine Informationen

ZLB informierte beim „Langen Abend der Studienberatung“

Kurz vor Bewerbungsschluss an den Universitäten boten die zentralen Studienberatungen der NRW-Hochschulen den „Langen Abend der Studienberatung“ an. Das Team der Allgemeinen Studienberatung des Akademischen Beratungs-Zentrums (ABZ) der UDE lud deshalb am 22. Juni 2017 Abiturienten, Oberstufenschülerinnen und -schüler sowie Eltern ein, um sich rund um das Thema „Studium“ zu informieren. Im Rahmen dieses Angebots Ursula Reuschenbach und Dr. Claudia Thieme vom Ressort Schulpraxis und Praktikumsbüro des ZLB berieten zum „Lehramtsstudium an der Universität Duisburg-Essen“.


Umgang mit Extremismus im Unterricht

Podiumsdiskussion

Welche Lehrer/-innen-Strategien gegen rechtspopulistische Schüleräußerungen möglich sind, wie die Reaktion auf Extremismus im Unterricht aussehen kann und wie es um das politische Wissen im „postfaktischen Zeitalter“ bestellt ist, diskutierten vom 22. bis 24. Juni 2017 über 140 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie politische Bildnerinnen und Bildner am Campus Essen der UDE. Anlass war die 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE), die von Prof. Dr. Sabine Manzel, Leiterin der CIVES School of Civic Education und Stellvertretende ZLB-Vorsitzende, ausgerichtet wurde.



Institut für Sachunterricht beteiligte sich am „Tag der Bewegung“

Das Institut für Sachunterricht (ISU) beteiligte sich mit zwei Angeboten am „Tag der Bewegung“, welcher am 02. Juli 2017 im Zuge der Auszeichnung Essens als „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ stattfand. Unter dem Motto „Creative Corner - hier entscheidest du“ erhielten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich und ihre Vorstellungen spielerisch-kreativ zum Ausdruck zu bringen. Die Raumplanungssimulation „StadtStart 2 - jetzt wird's grün“ erlaubte Besucherinnen und Besuchern, ein Dorf zu gestalten, förderte das Verständnis von Raum-Lage-Beziehungen (Spatial Thinking) und ermöglicht die mündige Beteiligung an Raumaneignungsprozessen (Spatial Citizenship). Die Simulation „PlanetMove 1 - ich fahr' drauf ab“ ließ die Besucherinnen und Besucher in die fiktive Welt des Planeten Innovasien eintauchen und sich an nachhaltigen Mobilitätskonzepten beteiligen. Gefördert wurden Kreativität und Partizipation im Sinne des Modells der Innovativität.


Vortrag über den Förderunterricht beim ersten InZentIM-Kongress

Vom 21. bis zum 23. Juni fand im Haus der Technik in Essen der erste Kongress des neu gegründeten Interdisziplinären Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM) zum Thema „Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Integration von Geflüchteten und Migranten auf kommunaler Ebene - eine interdisziplinäre Perspektive“ statt. Gülsah Mavruk, Leiterin des Förderunterrichts an der UDE, hielt auf dem Symposium „Good-practice-Modelle auf kommunaler und regionaler Ebene“ einen Vortrag über das Projekt „Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund“ als universitäre Praxisphase. Sie referierte über die Wirksamkeit des Projektes auf Ebene der Schülerinnen und Schüler, der Studierenden und der beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.


ZLB-Team beim Essener Firmenlauf

Das ZLB-Team nach dem Zieleinlauf

Beim 7. Essener Firmenlauf am 28. Juni 2017 in Essen war traditionell auch ein Team des ZLB für die Universität Duisburg-Essen vertreten. Über 5 Kilometer ging es für die Läuferinnen und Läufer von der Huyssen-Allee über die Rüttenscheider Straße und von dort aus zum Zieleinlauf im Grugapark. Alle ZLB'lerinnen und ZLB'ler schafften es ins Ziel. Schnellster ZLB-Läufer war Sören Dohmen (IT-Koordination) in einer Zeit von 26:13 Minuten.


Stellenausschreibungen

Ausschreibung „Didaktik der politischen Bildung“

Im Fachbereich Sozialwissenschaften der Technischen Universität Kaiserslautern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juniorprofessur (W 1) für „Didaktik der Politischen Bildung“ zu besetzen. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2017.

ZLB sucht studentische Hilfskraft für das LehramtsWiki

Das ZLB sucht zum 01. Oktober 2017 für das Ressort Studierendenservice und Öffentlichkeitsarbeit eine studentische Hilfskraft im Umfang von 10 Wochenstunden im Projekt LehramtsWiki. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2017. Informationen zur Stelle sind der Stellenbeschreibung zu entnehmen.

ZLB sucht studentische Hilfskraft für das Basic und Advanced Training

Zum 01. Oktober 2017 sucht das Ressort Studierendenservice und Öffentlichkeitsarbeit des ZLB eine studentische Hilfskraft im Umfang von 10 Wochenstunden für die Workshopbetreuung im Basic und Advanced Training. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2017. Informationen zur Stelle sind der Stellenbeschreibung zu entnehmen.

ZLB sucht studentische Hilfskraft für das Ressort Standards und Qualitätssicherung

Ab sofort sucht das Ressort Standards und Qualitätssicherung des ZLB eine studentische Hilfskraft im Umfang von mindestens 12 Stunden. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2017. Informationen zur Stelle sind der Stellenbeschreibung zu entnehmen.

Zur Person

Dr. Claudia Thieme wechselt zurück in den Schuldienst

Am 31. Juli 2017 hat Dr. Claudia Thieme aus dem Ressort Schulpraxis und Praktikumsbüro ihren letzten Arbeitstag im ZLB. Sie wird nach vier Jahren als abgeordnete Lehrerin an der UDE in den Schuldienst des Landes NRW zurückkehren und an einem Berufskolleg in Hagen unterrichten. Wir wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.


Thomas Kania verlässt das ZLB

Zum 31. Juli 2017 wird Thomas Kania aus dem Ressort Diagnostik das ZLB verlassen und im Graduiertenkolleg SUSeI in der Lehreinheit DaZ/DaF seine Promotion fortsetzen. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.


Simone Harpering ist neue wissenschaftliche Mitarbeiterin

Seit dem 01. Juli 2017 verstärkt Simone Harpering das Ressort Standards und Qualitätssicherung als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Sie hat Kulturwirt mit Englisch und Betriebswirtschaftslehre an der UDE studiert und war während ihres Studiums bereits als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft im Ressort Standards und Qualitätssicherung beschäftigt.

Zwei neue wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im ISU

Julia Brüggerhoff und Jennifer Krupinski arbeiten seit dem Frühjahr 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am ISU. Sie beschäftigten sich in ihren Dissertationsvorhaben mit der integrierten Sprachbildung im Sachunterricht und widmen sich dabei gezielt dem naturwissenschaftlichen Erklären. Das Projekt von Frau Krupinski hat zum Ziel, eine sprachsensible Unterrichtseinheit zu entwickeln und zu evaluieren, welche die Erklärkompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern und fordern soll. Frau Brüggerhoff konzipiert und evaluiert eine dazu passende Lehrerfortbildung, die das Professions- und Handlungswissen der Sachunterrichtslehrkräfte mit Blick auf die Erklärkompetenz der Schülerinnen und Schüler verbessern soll.


Literaturtipp

Digitale Vernetzung der Lernorte im Praxissemester

Björn Bulizek; Frank Diehr; Ursula Reuschenbach: Digitale Vernetzung der Lernorte im Praxissemester an der Universität Duisburg-Essen (UDE), in: Lina Pilypaityte, Hans-Stefan Siller (Hrsgg.) Schulpraktische Lehrerprofessionalisierung als Ort der Zusammenarbeit, o.O. 2018, S. 231 - 236.


E-Unterstützung im Praxissemester

Björn Bulizek; Frank Diehr: E-Unterstützung im Praxissemester - Blended-Learning-Konzepte, Supportstrukturen und digitale Vernetzung, in: Martin Baumann, Marcus Gerards; Mazdak Karami; Aloys Krieg; Heribert Nacken; Annalena Wernz (Hrsgg.) Teaching is Touching the Future & ePS 2016: Kompetenzorientiertes Lehren, Lernen und Prüfen / Teaching is Touching the Future & e-Prüfungs-Symposium ePS 2016 „Kompetenzorientiertes Lehren, Lernen und Prüfen“, 29. - 30. September 2016, Aachen 2017, S. 109 - 112.


Impressum

Herausgegeben vom Vorsitzenden des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Duisburg-Essen
Redaktion:
Ressort Studierendenservice und Öffentlichkeitsarbeit (Dr. Andrea Geisler und Sylvia Schemmann)
Verantwortlich:
Dr. Anja Pitton, Tel.: 0201 183 2216, E-Mail: anja.pitton@uni-due.de
Dr. Andrea Geisler, Tel.: 0201 183 2003, E-Mail: andrea.geisler@uni-due.de
Realisation:
IT-Koordination des ZLB (Sören Dohmen und Katharina Brüggemann)