Ständige Arbeitsgruppe Praxissemester (StAP)

Ständige Arbeitsgruppe Praxissemester (StAP)2022-02-24T08:17:39+01:00

Die Ständige Arbeitsgruppe Praxissemester ist eine Arbeitsgruppe des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) der Universität Duisburg-Essen (UDE). Sie basiert auf der Kooperationsvereinbarung mit den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) in Duisburg, Essen, Kleve, Krefeld und Oberhausen vom 06. Oktober 2011. Die StAP besteht aus den fünf Leitenden Direktor*innen der ZfsL sowie fünf Vertreter*innen des ZLB. Zudem nehmen Vertreter*innen der Bezirksregierung Düsseldorf und des Prorektorats für Studium um Lehre der UDE als ständige Gäste an den Sitzungen teil.

Die UDE gestaltet das Praxissemester in Kooperation mit den genannten ZfsL und etwa 580 Schulen ihrer Ausbildungsregion. Es ist auf ein Schulhalbjahr bezogen und im zweiten Semester der Master-of-Education-Studiengänge verortet. Die StAP fördert die Abstimmung zwischen den schulpraktischen Lehrerausbildner*innen und den universitären Dozierenden der Begleitveranstaltungen im Praxissemester. Sie initiiert Maßnahmen zur inhaltlichen und operativen Ausgestaltung des Praxissemesters zwischen ZfsL und Universität und der Weiterentwicklung der standortspezifischen Umsetzung. Dazu setzt die StAP zum Beispiel Arbeitsgruppen und virtuelle Kommunikations- und Kooperationsräume ein und richtet gemeinsame Fachtagungen aus. Zudem nimmt sie Vermittlungsaufgaben zwischen den beteiligten Ausbildungsinstitutionen des Praxissemesters wahr.

Ansprechpartner

Frank Diehr

Hallo,
ich heiße BeLa.