Gesamtbescheinigung

Gesamtbescheinigung 2018-06-20T12:18:46+00:00

Die Bescheinigung über den Erwerb von Schlüsselqualifikationen im Lehramt ist ein zusätzlicher Nachweis. Sie erhalten keine Credits und auch keine Noten. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch das Vorlegen der entsprechenden Teilnahmebescheinigungen nachgewiesen. Bitte beachten Sie, dass Sie Workshops im Umfang von mindestens 30 Stunden belegt haben müssen, um die Bescheinigung über den Erwerb von Schlüsselqualifikationen im Lehramt beantragen zu können. Sie erhalten diese auf Antrag einmalig am Ende Ihres Studiums.

Aktuelles

Am 01. Februar 2018 hat Anne-Marie Linde ihre Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training überreicht bekommen. Sie zog ein positives Fazit der Workshops: „Ich finde das BuAT auf jeden Fall empfehlenswert.“ Besonders hilfreich habe sie die Medien-Workshops gefunden, ergänzte sie.
Stephan Jätzel hat am 09. Januar 2018 die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Sein Fazit zu den Workshops: „Ich finde, sie sind eine gute Ergänzung zum Studium. Super fand ich den Workshop zum Umgang mit Smart Boards, das ist ein praktischer Zusatz und wird mir im späteren Berufsleben sicher weiterhelfen.“ Am 12. Januar 2018 haben Katja Schlinkert und Julia Stiehls ihre Gesamtbescheinigungen erhalten. „Die Workshops fand ich wirklich toll“, schwärmte Frau Schlinkert und ergänzte: „Es war wirklich hilfreich, weil die Trainerinnen und Trainer praktische Erfahrung haben und einem genau erklären können, wie man an die Dinge herangehen muss.“ Auch Frau Stiehls zog ein positives Fazit: „Die Workshops haben mir auf jeden Fall etwas gebracht. Besonders gut fand ich den Workshop ‚Elterngespräche führen‘.“
Im Dezember hat Veronika Bille die 100. Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Sie zog ein positives Fazit der Workshops: „An den BuAT-Workshops hat mir besonders die angenehme Atmosphäre und die große Auswahl an Themen gefallen. Im Laufe des Studiums kann man sich jedes Semester für genau die Workshops anmelden, die gerade für einen persönlich relevant sind, oder in denen man sich weiterbilden möchte. Auch das erweiterte Angebot der Medien-Workshops für Studierende halte ich aufgrund des steigenden Einsatzes digitaler Medien an Schulen für besonders sinnvoll.“
Am 28. und 29. September 2017 haben drei weitere Lehramtsstudierende der UDE die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Linda Behler sagte: „Ich würde jedem empfehlen, die BuAT-Workshops auch schon relativ früh im Studium zu belegen, weil die Inhalte auch fürs Studium etwas bringen.“ Sabrina Geerts ergänzte: „Die Materialien und Arbeitsblätter aus den Workshops waren wirklich sehr hilfreich, die benutze ich jetzt immer noch.“ Auch Eric Kahlki äußerte sich positiv: „Ich würde das BuAT auf jeden Fall weiter empfehlen. Vor allem die DaZ/DaF-Kurse sollte man schon früh im Bachelor machen, da sie einem dann wirklich auch für das Studium etwas bringen können. Mein besonderes Highlight war das Präsentationstraining. Ich fühle mich jetzt gut vorbereitet auf den Berufsalltag.“
Am 12. September 2017 hat Melissa Kniephoff die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Sie lobte den Praxisbezug der Workshops und sagte, am besten gefallen hätten ihr die Workshops zu den Themen Inklusion und schulrechtliche Fragestellungen. „Denn mit diesen Themen kommt man sonst eher wenig in Berührung, deshalb war das sehr hilfreich.“
Deborah Murgott hat am 05. September 2017 die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Die Lehramtsstudentin lobte vor allem den Praxisbezug der Workshops. „Besonders gut fand ich das Stimm- und Sprechtraining. Das fand ich sehr spannend und das hat mir wirklich viel gebracht.“
Weitere Gesamtbescheinigungen für das Basic und Advanced Training sind in der Zeit vom 25. bis 27. Juli an Lehramtsstudierende der UDE übergeben worden. Als „sehr bereichernd“ empfand Kathrin auf’m Kamp die Workshops und sie ergänzte: „Ich finde es sehr gut, dass es am Ende jedes Workshops immer eine Evaluation gibt, weil man da wirklich ehrlich sein kann. Und es ist schön, dass Studierende auch eigene Vorschläge für Workshopthemen einreichen können und diese dann auch umgesetzt werden.“ Kai Hoffmann zeigte sich sehr überzeugt von den Trainerinnen und Trainern: „Es ist super, dass das alles Experten aus der schulischen Praxis sind. Die Themenmischung fand ich gut.“ Den „praxisnahen Bezug der Dozentinnen und Dozenten“ lobte auch Andrea Berges. Und Stephan Napierala resümierte: „Ich finde das ganze System einfach gut und hilfreich.“

Am 13. Juli 2017 hat Larissa Habicht ihre Gesamtbescheinigung über den Erwerb von Schlüsselqualifikationen im Lehramt erhalten. „Ich konnte einen großen Nutzen aus den BuAT-Workshops ziehen“, sagte sie bei der Übergabe. „Ich hätte gerne noch mehr Workshops gemacht, denn sie haben mir wirklich viel gebracht. Besonders das Präsentationstraining habe ich als sehr hilfreich empfunden.“
Die 75. Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training hat am 05. Juli 2017 Larissa Mader erhalten. Sie zeigte sich überzeugt vom Workshop-Angebot: „Ich fand das Angebot allgemein sehr gut. Die Themen waren sehr schulnah und man bekam einen guten Einblick in den Schulalltag der Pädagoginnen und Pädagogen, während das Studium eben doch vor allem Theorie vermittelt.“ Besonders gut habe ihr der Workshop „Elterngespräche führen“ gefallen. Zwar habe sie nicht unbedingt Angst vor der Situation des Elterngesprächs an sich, doch: „Ich finde es schon gut und beruhigend, dass ich durch den Workshop jetzt genau weiß, worauf es ankommt.“ Frau Maders Resümee: „Ich empfehle das BuAT immer allen Lehramtsstudierenden, mit denen ich darüber spreche!“
Mit Annika Fiebig und Marco Schäfer haben mittlerweile 74 Lehramtsstudierende der UDE die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Beide erhielten ihre Bescheinigung am 20. Juni 2017 und äußerten sich sehr positiv über die Workshops. „Sie waren eigentlich der praktischste Teil des Studiums“, resümierte Herr Schäfer. „Und auch der spannendste“, ergänzte Frau Fiebig. „Die Workshops bringen wirklich sehr viel für die Praxis.“ Am besten gefallen habe ihr das Präsentationstraining.
Kristin Mützelburg hat am 18. April 2017 ihre Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training überreicht bekommen. „Die Workshops sind eine gute Abwechslung zum Studium“, sagte sie und ergänzt: „Am besten gefallen hat mir das Präsentationstraining.“
Mit Stephanie Hartz und Lisa Göden haben am 14. März 2017 zwei weitere Lehramtsstudentinnen der UDE die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training in Empfang genommen. Beide waren sich einig, dass sie aus dem Workshop-Angebot eine Menge für den späteren Beruf mitnehmen können. „Die Workshops enthalten viele Dinge, die man später wirklich braucht, die man aber im Studium nicht lernt“, so Frau Hartz. Besonders den Workshop „Elterngespräche führen“ habe sie als sehr hilfreich empfunden. Auch Frau Göden lobte neben dem Praxisbezug die Themenauswahl der Workshops: „Gut fand ich, dass es nicht nur Angebote gibt, die darauf abzielen, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu betreuen, sondern auch Workshops wie „Stress lass nach“, die auf die Lehrerinnen und Lehrer selbst bezogen sind; mit denen man sich also selbst helfen kann, den Beruf auch gut zu schaffen.“ Sie ergänzte: „Außerdem lernt man in den Workshops auch noch einmal ganz andere Methoden als im Studium.“
Christine Wieger hat am 09. März 2017 die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Besonders gut habe ihr das Präsentationstraining gefallen, berichtete sie: „Es vermittelt Fähigkeiten, die man als Lehrerin ja praktisch jeden Tag benötigt und die man im Studium eher nicht lernt. Die Workshops waren insgesamt wirklich hilfreich.“
Julia Münstermann, Michaela Bleckmann und Jannis Hallen haben am 02. März 2017 die Gesamtbescheinigung für das Basic und Advanced Training erhalten. Frau Münstermann lobte die Vielfalt des Workshop-Angebots: „Da war es manchmal schon richtig schwer, sich zu entscheiden, wenn zwei Workshops parallel liefen.“ Frau Bleckmann hob die Praxisnähe der Trainerinnen und Trainer hervor und ergänzte: „Die Workshops haben wirklich viele Fragen beantwortet.“ Alle drei waren sich einig, dass sie viele Dinge für den späteren Beruf aus den Workshops mitnehmen konnten.
Die BuAT-Gesamtbescheinigungen Nummer 55 – 58 haben am 10. Februar 2017 Julia Brüggerhoff, Alexandra Cadmus, Ron Bodewein und Christian Schmitz erhalten. Gleich 13 Workshops hat Frau Brüggerhoff absolviert. Der Grund dafür: „Sie ergänzen sehr gut das Studium, dem diese praktischen Themen oft fehlen. Und die Workshops nehmen einem die Unsicherheit bei Themen wie ‚turbolenten Kindern‘ oder schulrechtlichen Fragen, vor denen man sich vor dem Berufseinstieg vielleicht auch ein bisschen fürchtet.“ Auch Ron Bodewein empfand die Workshops als hilfreich. Sein Favorit: „Kooperatives Lernen im Klassenraum. Da lernt man wirklich viele praktische Methoden.“

Antrag Gesamtbescheinigung

Antrag auf Ausstellung der Bescheinigung über den Erwerb von Schlüssel­qualifikationen im Lehramt.