Lehramtsstudierende feierlich verabschiedet

Nachricht vom: 17.10.2017

Mit einem bunten und feierlichen Programm wurden am 13. Oktober 2017 die Absolventinnen und Absolventen der Lehramtsstudiengänge verabschiedet. Die Grußworte sprachen Prof. Dr. Stefan Rumann, wissenschaftlicher Leiter des ZLB, Prof. Dr. Evelyn Ziegler, Prorektorin für Diversity Management und Ursula Mensel, leitende Direktorin des ZfSL Krefeld. Rund 225 ehemalige Studierende erhielten eine persönliche Ehrung durch Volker Rennert, den ehemaligen Leiter der Außenstelle Essen des Landesprüfungsamtes. Dr. Anja Pitton, Geschäftsführerin des ZLB, zeichnete die jeweils Besten ihres Jahrgangs aus. Musikalisch untermalt wurde die Feier von „Crêpe Suzette“.

Bilder von der Feier

Informationsveranstaltungen zum Praxissemester (Beginn Februar 2018)

Nachricht vom: 12.10.2017

Das Zentrum für Lehrerbildung bietet zwei inhaltsgleiche Informationsveranstaltungen mit Hinweisen und Erklärungen zur Organisation, zum Anmeldeverfahren und zum Ablauf des Praxissemesters an. Zielgruppe sind Studierende, die im Februar 2018 in die Schulphase des Praxissemesters gehen möchten.
Mittwoch, 18.10.2017, 16 Uhr (S05 T00 B83)
Dienstag, 07.11.2017, 16 Uhr (S05 T00 B83)

Breites Angebot bei der Herbstschule

Nachricht vom: 13.09.2017

Mit fast 50 Workshops konnten Lehrkräfte, Referendarinnen und Referendare und Studierende der Herbstschule dieses Jahr aus einem außergewöhnlich breiten Angebot auswählen. Ermöglicht wurde dies durch die Kooperation der Universität Duisburg-Essen mit den Kompetenzteams der Städte Essen und Mülheim a. d. Ruhr/Oberhausen sowie der Bildungsinitiative RuhrFutur. Prof. Dr. Nicolle Pfaff steckte in der Eröffnungsveranstaltung mit ihrem Vortrag „Heterogenität - Zauberformel oder Plastikwort?“ den konzeptionellen Rahmen ab, Herr Prof. Michael Beißwenger leitete den Fokus, Digitalisierung des Unterrichts“ am Donnerstag mit dem Vortrag „Game-based Learning im Deutschunterricht“ ein. Die Podiumsdiskussion am Mittwoch zwischen Dr. Feldmeier, Prof. Dr. Werning und Prof. Dr. Zimmermann hat umfassend und kontrovers die Chancen, Herausforderungen und Risiken im Umgang mit heterogenen Lerngruppen erörtert.

Bilder der Veranstaltung.

Zweites Symposium „Inklusion“ an der UDE

Nachricht vom: 10.08.2017

Inklusion ist ein zentrales Thema des aktuellen (berufs-)bildungspolitischen Diskurses. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie es gelingen kann, alle Menschen entsprechend ihren Lernbedürfnissen und individuellen Voraussetzungen an (beruflicher) Bildung teilhaben zu lassen. Im Rahmen des Symposiums „Inklusion für das berufliche Schulwesen“, das am 24. November 2017 von 09:00 bis 17:00 Uhr im Glaspavillon am Campus Essen der UDE stattfindet, bringen Akteure aus Wissenschaft und Praxis dazu differente Perspektiven ein und erörtern die Möglichkeiten einer inklusionssensiblen Professionsentwicklung. Als zweites Symposium „Inklusion“ des ProViel-Teilprojekts „Querschnittsaufgabe inklusive Lehrer*innenbildung“ wird die Veranstaltung federführend von Prof. Dr. Dieter Münk (UDE) durchgeführt. Das Symposium findet im Rahmen der „Tage der Lehrerbildung“ der UDE statt. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungshomepage.

Online-Self-Assessment: SkaLa

Nachricht vom: 10.05.2017

Sie haben sich für ein Lehramtsstudium an der Universität Duisburg-Essen beworben? Zur Einschreibung müssen Sie Ihre Teilnahme am Online-Self-Assessment SkaLa (Sprachkompetenzassessment angehender Lehramtsstudierender) nachweisen. Weitere Informationen unter: https://zlb.uni-due.de/node/352.

Um sich direkt zum Online-Self-Assessment anzumelden, rufen Sie bitte den folgenden Link auf: https://skala.uni-due.de