Coronavirus: Übersicht zu Änderungen im Lehramt

Coronavirus: Übersicht zu Änderungen im Lehramt2020-05-28T11:29:01+02:00

Die Informationen sind in alphabetischer Reihenfolge.

Abschlussfeier für Lehramtsstudierende

07. Mai 2020:

Ob eine Abschlussfeier im Herbst 2020 stattfinden kann ist derzeit noch unklar.

Auslandsaufenthalt

07. Mai 2020:

Im Lehramtsstudium moderner Fremdsprache ist gemäß Lehrerausbildungsgesetz §11 (10.1) ein dreimonatiger Auslandsaufenthalt zu absolvieren. Die Corona-Pandemie wirkt bis auf weiteres als Mobilitätshindernis, sodass der Nachweis nicht in jedem Fall fristgerecht geführt werden kann. Studierende, die Englisch oder Türkisch als Unterrichtsfach studieren und den Nachweis des Auslandsaufenthaltes noch erbringen müssen, wenden sich bei Fragen zu Ausnahmeregelungen oder Alternativleistungen an die jeweils zuständigen Studienfachberater*innen für Englisch respektive Türkisch an der Fakultät für Geisteswissenschaften.

Auslandssemester

07. Mai 2020:

Studierende, die Französisch oder Spanisch als Unterrichtsfach studieren und sich im Auslandssemester befinden oder dies in den kommenden Semestern planen, wenden sich bitte an die Studienfachberater*innen der Romanistik an der Fakultät für Geisteswissenschaften.

Basic und Advanced Training

20. Mai 2020:

Die für den 29. Juni 2020 geplante Anmeldephase muss entfallen, da alle für Juni geplanten Workshops leider nicht stattfinden können.

08. Mai 2020:

Der Workshop am 22. Mai 2020 wird digital angeboten.

07. Mai 2020:

Wie bereits zuvor bekanntgegeben wird der Workshop „Nutzung von Smartboards im Unterricht“ am 08. Mai 2020 in digitaler Form angeboten.

Ob der Workshop am 22. Mai in digitaler Form stattfinden kann, wird derzeit geklärt.

Alle anderen Mai-Workshops finden nicht statt.

Berufsfeldpraktikum (BFP) Sommersemester 2020

30. März 2020:

Aktuell empfiehlt das ZLB den Modulverantwortlichen für das Berufsfeldpraktikum (BFP), die Präsenzzeitanforderung für den Praxisteil des BFP im Sommersemester 2020 nicht zu kürzen. Da der Präsenzteil des BFP (anders als im EOP) nicht an einen festen Zeitkorridor gebunden und zudem nicht zwingend im Block abzuleisten ist. Im besten Fall kann das BFP im Sommersemester regulär abgeleistet werden. Sollten die Einschränkungen der Freizügigkeit gegen Ende des Sommersemesters im September 2020 noch immer so angespannt sein wie derzeit, dann könnten die Fachverantwortlichen im Nachhinein eine Regelung analog zur nachgreifenden Regelung der Fakultät für Bildungswissenschaften zum EOP des Wintersemester 2019/20 treffen. Siehe Eignungs- und Orientierungspraktikum. Studierende, die im Sommersemester 2020 eine Vorbereitungsveranstaltung zum Berufsfeldpraktikum absolvieren, informieren sich bitte bei den Modulverantwortlichen der jeweiligen Fakultät über die aktuelle oder geplante Anpassungen der Praxisphase an die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie

Corona-Epidemie-Hochschulverordnung

13. Mai 2020:

Das Rektorat hat die Ordnung zur Umsetzung der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung (CEHVO) beschlossen; sie tritt am 14. Mai 2020 in Kraft. Die UDE-Ordnung regelt Freiversuchs- bzw. Wiederholungsmöglichkeiten, eine verlängerte Regelstudienzeit sowie erweiterte Nachteilsausgleiche unter den aktuellen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie.

Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP)

30. März 2020:

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus sind noch bis auf weiteres alle Schulen geschlossen. Für Studierende, die zurzeit ihr Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) absolvieren, hat die Fakultät für Bildungswissenschaften in Abstimmung mit dem ZLB nun eine Regelung zur Anerkennung getroffen. Das EOP ist derzeit ausgesetzt. Studierende müssen sich den bis zur Schulschließung erbrachten Praktikumszeitraum von ihrer Ausbildungsschule bescheinigen lassen. Studierende, die mindestens bereits 50 Prozent ihres EOP, d. h. 2,5 Wochen absolvierten haben, erhalten – bei Vorliegen einer entsprechenden Bescheinigung durch die Praktikumsschule – eine vollständige Anerkennung ihres Praktikums. Das bedeutet auch, dass der Praktikumsbericht fristgerecht am 04. Mai 2020 bei den Dozierenden einzureichen ist. Studierende, die weniger als die Hälfte des EOPs, d. h. weniger als 2,5 Wochen absolviert haben, müssen ihr EOP entweder innerhalb des nächsten Praktikumszeitraums im Sommer vollständig nachholen (5 Wochen im Block) oder die fehlenden Praktikumszeiten in einzelnen Phasen im Verlaufe des Sommersemesters nachholen. In beiden Varianten muss eine schulische Bescheinigung über eine Praktikumsdauer von insgesamt 5 Wochen vorliegen, damit das EOP anerkannt wird. Die Abgabe des Praktikumsberichts erfolgt dann zu Frist des nächsten Praktikumsdurchgangs bis zum 02. November 2020.
Die Bezirksregierung Düsseldorf weist außerdem darauf hin, dass Studierende nicht Teil der Notbetreuung an der Ausbildungsschule sind und für die Zeit der Schulschließung dort nicht anwesenheitspflichtig sind.
Bei Fragen zum EOP können Studierende sich an Catharina Suttkus von der Fakultät für Bildungswissenschaften wenden: catharina.suttkus@uni-due.de

Einstellung in den Vorbereitungsdienst für ein Lehramt

04. Mai 2020:

Bewerbungen zum Einstellungstermin 01. November 2020 für den Vorbereitungsdienst für alle Lehrämter sind möglich. Der Bewerbungsschluss wurde auf den 15. Juni 2020 verlängert. Hierbei handelt es sich um einen Ausschlusstermin.
Weitere Informationen

Erreichbarkeit des ZLB

30. März 2020:

Die Mitarbeiter*innen des ZLB sind derzeit per E-Mail zu erreichen.

LehramtsWiki

30. März 2020:

Die Beratung findet nur per E-Mail statt: lehramtswiki@uni-due.de

Mitgliederversammlung

30. März 2020:

Die für den 24. April 2020 geplante Mitgliederversammlung wurde samt Vorstandswahlen abgesagt.

Praxissemester

06. Mai 2020:

Für die Praxissemesterkohorte Februar 2020 gelten laut Rektoratsbeschluss die folgenden Regelungen:

  1. Bei Corona bedingten Unterbrechungen oder Abbrüchen von Praxissemestern (zum Beispiel wegen Schulschließungen) wird die Versäumnisregelung nach § 4 Abs. 3 und 4 der Praxissemesterordnung bis zum Ende des Sommersemesters 2020 ausgesetzt.
  2. Abweichend von §10 der Gemeinsamen Prüfungsordnungen für die Lehrämter ist im Modul Praxissemester nur ein Studienprojekt durchzuführen. Das Studienprojekt ist während des schulpraktischen Teils des Praxissemesters an und mit der Ausbildungsschule durchzuführen. Die Anforderungen an das Studienprojekt sind in Art und Umfang an die individuellen Praktikumsbedingungen an der Ausbildungsschule anzupassen. Der universitäre Teil des Moduls Praxissemester wird mit Erbringung des Studienprojekts als Studienleistung abgeschlossen. Der universitäre Teil des Moduls wird nicht benotet.
  3. Studierende entscheiden sich bis zum 19. Juni 2020 für das Studienfach, in dem sie oder er das Studienprojekt durchführen respektive die Studienprojekte nicht durchführen will. Die Studierenden teilen die Entscheidungen den Dozierenden der Begleitveranstaltungen verbindlich schriftlich oder elektronisch bis zum 19. Juni 2020 mit.

05. Mai 2020:

Die Anmeldefrist wird bis zum 03. Juni 2020 verlängert.

30. April 2020:

Die Aussetzung der Anwesenheitspflicht der Praxissemesterstudierenden der Universität Duisburg-Essen an den Lernorten Schule und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung aufgrund der CoVid 19-Pandemie wird ab dem 04. Mai 2020 beendet. Alle beteiligten Akteur*innen wurden bereits über PVP informiert.
Die Studierenden der Praxissemesterkohorte Februar 2020 nehmen ab dem 04. Mai 2020 mit den Ausbildungsbeauftragten und/ oder Schulleitungen ihrer Ausbildungsschule Kontakt auf. Sie klären mit den Betreuer*innen der Schulseite individuell, in welcher Form sie im Zuge der schrittweisen Öffnung ihrer Schule wieder am Schulleben teilhaben und die Kompetenzziele des Praxissemesters weiter verfolgen.

27. April 2020:

Ab dem 30. April 2020 wird es zu der allgemeinen Praxissemestersprechstunde im Praktikumsbüro eine zusätzliche, offene Videosprechstunde geben.
Jeden Donnerstag zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr können Studierende über Moodle an der Videosprechstunde teilnehmen.

20. April 2020:

Aufgrund der CoVid 19-Pandemie müssen die geplanten Informationsveranstaltungen zum Praxissemester mit Beginn im September 2020, die für den 27. April und 07. Mai 2020 geplant waren, leider ausfallen.
Um Sie dennoch mit allen wichtigen Informationen zu versorgen, hat das Ressort Schulpraxis und Praktikumsbüro eine Präsentation erstellt, die Sie in dem Moodle-Raum: Infoveranstaltung Praxissemester Kohorte Sep. 2020 unter dem Link https://moodle.uni-due.de/course/view.php?id=21002  finden.

Sie können sich selbst in den Kurs einschreiben und benötigen keinen Einschreibeschlüssel, klicken Sie einfach auf den Button Selbsteinschreibung, nachdem Sie die entsprechende Moodle-Seite aufgerufen haben.

In dem Raum finden Sie ein 30-minütiges Video, in dem Sie alle wichtigen Informationen zum Praxissemester bekommen. Zudem finden Sie in dem Moodle-Raum ein anonymes Forum, in dem Sie im Anschluss Ihre Fragen zum Praxissemester formulieren können. Wir beantworten diese schnellstmöglich.

Sie können auch weiterhin telefonisch die Allgemeine Sprechstunde Praxissemester sowie die Anmeldesprechstunden zum Praxissemester Beginn September 2020 in Anspruch nehmen.

Ihre Ansprechpartner*innen sind Frank Diehr, Annika Rating und Ursula Reuschenbach.

16. April 2020:

Die Anwesenheitspflicht der Praxissemesterstudierenden der Universität Duisburg-Essen an den Lernorten Schule und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung ist aufgrund der CoVid 19-Pandemie bis zum 03. Mai 2020 ausgesetzt. Die Stundenumfänge (Anwesenheiten und Unterrichtsvorhaben) werden anteilig um die Dauer der Schulschließung vermindert.

Die Studierenden beteiligen sich weiterhin aus dem home office an der Erstellung von e-gestützten Lernangeboten (Regulär- und
Notbetreuung) für die Schüler*innen ihrer Ausbildungsschule. Die Schulleitungen und die Studierenden sind nach individuellen Voraussetzungen angehalten, Formate der Aufrechterhaltung von zu erbringenden Leistungen zu prüfen und umzusetzen. Die Begleitung erfolgt an allen drei Lernorten in e-gestützten Formaten durch die Ausbildungslehrkräfte, Seminarausbilder*innen und Dozierenden.

Die betroffenen Studierenden der Kohorte Februar 2020, Schulen und ZfsL wurden am 16. April 2020 über PVP benachrichtigt. Die Dozierenden der UDE werden u. a. über das Portal Praxissemester in den Kommunikations- und Kooperationsräumen zu den Facharbeitsgruppen informiert.

Praktikumsbüro

30. März 2020:

Die Sprechstunden des Praktikumsbüros finden telefonisch und per E-Mail zu den gewohnten Uhrzeiten statt: pfl@uni-due.de

Prüfungen

18. Mai 2020:

Information der UDE zu den ausgefallenen Prüfungen des Wintersemesters 2019/20 und zu den Prüfungen für das Sommersemester 2020.

Die UDE informiert darüber, dass unter besonderen hygienischen Bedingungen Prüfungen in Präsenz wieder möglich sind.

Studienberatung Lehramt

30. März 2020:

Die Beratung findet nur per E-Mail statt: Beratung-lehramt@uni-due.de

Unterstützungsangebote für Lehrende

30. März 2020:

Unterstützungsangebote zur Konzeption und Durchführung von digitalen Lehrangeboten in der Lehrerbildung

Vorbereitungsdienst

30. März 2020:

Master-Absolvent*innen, die in den Vorbereitungsdienst gehen möchten und noch kein Abschlusszeugnis erhalten haben, sollten eine Einverständniserklärung zur Übermittlung ihrer Daten durch den Bereich Prüfungswesen unterschreiben.

04. Mai 2020:
Zusätzlicher Einstellungstermin in den Vorbereitungsdienst für Lehrämter zum 15. Juni 2020

Die Landesregierung hat mit Runderlass vom 22. April 2020 einen zusätzlichen Einstellungstermin zum 15. Juni 2020 eingerichtet. Bewerber*innen, die sich ursprünglich zum 01. Mai 2020 beworben hatten, aber aufgrund der Corona-Situation nicht alle Prüfungen ablegen konnten, können zu diesem Termin in den Vorbereitungsdienst eingestellt werden, wenn die Prüfungen zwischenzeitlich erfolgreich absolviert wurden.

Vorstandswahlen

30. März 2020:

Die für den 24. April 2020 geplante Mitgliederversammlung wurde samt Vorstandswahlen abgesagt.

Hallo, ich bin BeLa. Frag mich was!